Besuch KiGa Herz Jesu


von links: Gabriele Meisl, Werner Haufe, KiGa Herz Jesu, Christian Mende, Michael Zierer

Bürgermeisterkandidat Christian Mende besucht mit den Gemeinderatskandidaten der gemeinsamen Liste
von SPD und DU (die Unabhängigen) den Herz-Jesu-Kindergarten in Garching.

Der Bürgermeisterkandidat Christian Mende besuchte mit einer Abordnung von Gemeinderatskandidaten der gemeinsamen Liste von SPD und DU am 12.03.2014 den Herz-Jesu-Kindergarten in Garching.
Allen gefiel besonders die räumliche Aufteilung des Gebäudes.
In den hellen Räumen, die jeweils über ein Extrazimmer, das entweder zum Ausruhen der Kinder oder als Bastelzimmer etc. genutzt wird, gibt es drei Kindergarten- und eine Krippengruppe.

Im großzügig angelegten Garten, der das ganze Gebäude umschließt, ist ausreichend Platz für Freiluftspielanlagen und zum Austoben.
Der Kindergarten bietet eine hochwertige Mittagsverpflegung und Brotzeit an, die von einer örtlichen Metzgerei täglich geliefert wird.

 

Gemeinderäte SPD+DU

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

24.04.2019, 19:30 Uhr OV Tuessling: Jahreshauptversammlung
Tagesordnung: 1. Begrüßung  und Gedenken an die verstorbenen Mitgl …

26.04.2019, 08:00 Uhr - 10:00 Uhr OV Garching: Garching wird bunt

28.04.2019, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr OV Burghausen: Der JUSO Bus kommt!
Der JUSO Bus kommt!   Am 28. April 2019 steht ab 13 Uhr der Burghauser Bürgerpla …

29.04.2019, 17:30 Uhr OV Burghausen: Sozialdemokraten für Europa - Wanderung -
Sozialdemokraten für Europa   Die kommende Europawahl wird immer wieder als Schi …

01.05.2019 100 Jahre Sozialdemokratie in Tacherting
1919 fand erstmals nachweisbar in Tacherting eine Maikundgebung, organisiert von Sozialdemokra …

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebsoziInfo-News

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

Ein Service von websozis.info