Infoveranstaltung mit Franz Kammhuber

13.02.2014 Franz Kammhuber in Garching – der „Neue Landrat“ stellt sich vor

Einer Einladung des SPD-Ortsvereins Garching – Hart folgenden, kam Landratskandidat Franz Kammhuber einen Tag nach seinem Kandidatenduell mit Erwin Schneider in Burghausen zum Gasthaus Wirtssepperl in Garching, um sich selbst und sein Programm vorzustellen.

Kammhuber  stellte zunächst die Ist-Situation im Landkreis dar und würdigte fairerweise auch Verdienste des jetzigen Amtsinhabers. Kammhuber`s Anspruch geht aber weit über die bloße Aufrechterhaltung und Verwaltung des Status quo hinaus. Vielmehr will er den Entwicklungsstillstand beenden, den Landkreis wieder aktiv gestalten und an Bayerns Spitze bringen. Einem autokratischen Führungsstil setzt er Bürgerbeteiligung, die Nutzung demokratischer Gremien und die Koordination und Zusammenarbeit der Gemeinden und Städte im Landkreis gegenüber. Ein Landrat darf sich nicht nur auf ein Mindestmaß an Aktivität beschränken, sondern er muss auch über den Tellerrand seiner Zuständigkeit hinaus blicken wollen und versuchen, dort Einfluss zu nehmen, wo er den einzelnen Bürger unterstützen kann. Der Bürger muss auch wieder verstärkt durch eine umfassende Informationspolitik in die Entscheidungsfindung mit eingebunden werden. Franz Kammhuber will als Landrat wieder Ansprechpartner für alle Bürger im Landkreis werden.

Im zweiten Teil des Abends ging Kammhuber auf lokale Themen ein.

In einer spannenden Diskussion wurden dabei Themen wie Radwegesituation, Geothermie, Umgehungstraße und der Hochwasserschutz von allen Seiten beleuchtet und im Dialog mit den anwesenden Bürgern neue Lösungsansätze angedacht.

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD

Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD

Gemeinderäte SPD+DU

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

29.01.2018 MdL: Ehrenamtsempfang

29.01.2018, 19:00 Uhr 100 Jahre Freistaat - Zukunft in Bayern
mit MdL Markus Rinderspacher

05.02.2018, 19:00 Uhr OV Garching: offener Stammtisch

14.02.2018, 10:00 Uhr pol. Aschermittwoch
mit unserer designierten Spitzenkandidatin Natascha Kohnen und Olaf Scholz, Bürgermeister der Stadt Hambu …

21.02.2018, 19:00 Uhr Sitzung geschäftsführender Vorstand

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebsoziInfo-News

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

Ein Service von websozis.info