SPD Garching Hart


Muhamed Hadziavdic
 

Herzlich willkommen bei der SPD in Garching an der Alz!

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren und Sie sich über die Personen, die dahinter stehen, informieren wollen.

 

Sie können uns Ihre Fragen auch per Mail schicken: info(at)spd-garching-hart.de

 

 
 

19.05.2020 in Kommunalpolitik von SPD Unterbezirk Altötting

offener Brief an Landrat Schneider

 

Sehr geehrter Herr Landrat Schneider,

die SPD im Landkreis Altötting gratuliert Ihnen zu Ihrer Wiederwahl. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg in diesen schwierigen Zeiten.

28.03.2020 in Gesundheit von SPD Unterbezirk Altötting

Sonderseite der SPD-Bundestagsfraktion zur Corona-Pandemie

 

Aktuelle Informationen zu den Schutzschirmen für Beschäftigte, Familien, Unternehmen, Kliniken, MieterInnen, VermieterInnen und vieles mehr finden Sie auf der Sonderseite der SPD-Bundestagsfraktion zur Corona-Pandemie

24.03.2020 in Landespolitik von SPD Unterbezirk Altötting

SPD: Ausgangsbeschränkungen in Bayern unvermeidbar

 

Fraktionschef Horst Arnold appelliert an die Selbstdisziplin der Bayern: Bleiben Sie zuhause - Corona-Parties sind unsolidarisch

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

22.04.2020 - 31.08.2020
Bis auf weiteres sind aufgrund der Pandemie alle Termine auf unbestimmte Zeit verschoben.

13.07.2020, 14:00 Uhr Kreistag Sitzung

12.10.2020, 14:00 Uhr Kreistag Sitzung

14.12.2020, 14:00 Uhr Kreistag Sitzung

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebsoziInfo-News

05.06.2020 19:15 Bernhard Daldrup zu Kommunen im Konjunkturpaket
Milliardenschwere Entlastung der Kommunen im Konjunkturpaket Der Bund erstattet den Kommunen für das Jahr 2020 die Hälfte der Gewerbesteuerausfälle in Höhe von 5,9 Milliarden Euro. Darüber hinaus erhöht er dauerhaft seinen Anteil an den Kosten der Unterkunft für Langzeitarbeitslose. Die Städte und Gemeinden haben dadurch jedes Jahr vier Milliarden Euro mehr in den Kassen. Die

04.06.2020 05:10 Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket – „Mit Wumms“
Insgesamt 130 Milliarden Euro nehmen Bund und Länder für ein großes Konjunkturpaket in die Hand. Allein 120 Milliarden Euro davon kommen vom Bund. Im Mittelpunkt stehen Unterstützung für Familien, eine Mehrwertsteuersenkung und die Entlastung der Kommunen. Auch die Stromkosten sollen sinken. Und für Branchen, die besonders von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen sind, wird es

Ein Service von websozis.info