Fraktionschef Markus Rinderspacher froh über Ergebnis des SPD-Mitgliederentscheids

Veröffentlicht am 04.03.2018 in Presse

Debatte in der SPD über Regierungsbeteiligung war vorbildliche Form der Demokratie

Der SPD-Landtagsfraktionsvorsitzende Markus Rinderspacher sieht den positiven Mitgliederentscheid für die Beteiligung an einer neuen Bundesregierung als Beweis für eine funktionierende innerparteiliche Demokratie:

„Was die SPD hier in der Art und im Stil der Diskussion gezeigt hat, ist vorbildlich für demokratische Kultur in Deutschland. Befürworter und Gegner hatten beide gute Argumente und haben diese in offener, respektvoller Weise ausgetauscht.

Ich persönlich bin froh, dass sich die Mehrheit der SPD-Mitglieder für die Übernahme von Regierungsverantwortung ausgesprochen hat. Ohne die schützende Hand der SPD müssten Abertausende Menschen im Land eine Verschlechterung ihrer persönlichen Lebenssituation hinnehmen.

Es ist unter maßgeblicher Mitwirkung von Natascha Kohnen gelungen, zahlreiche soziale Verbesserungen und mehr Gerechtigkeit im Koalitionsvertrag mit der Union zu vereinbaren. Er trägt eine ganz klar sozialdemokratische Handschrift. Und darauf kommt es an: Den Alltag der Menschen ein Stück leichter zu machen. Ich bin überzeugt, dass uns das in der Bundesregierung gelingen wird.“

 
 

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Traueranzeige

Gemeinderäte SPD+DU

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

28.12.2018, 19:00 Uhr OV Winhöring: Jahresabschlussfeier

06.01.2019, 17:00 Uhr OV Neuötting: Dreikönigsempfang
Dreikönigsempfang der SPD Neuötting Alzgern mit der Ehrung von Mitbürgern die sich sozial, ehrenamt …

07.01.2019, 19:00 Uhr OV Garching: Stammtisch

31.01.2019, 19:30 Uhr OV Neuötting: Vorstandsitzung
Die interne Sitzung ist nicht öffentlich.

04.02.2019, 19:00 Uhr OV Garching: Stammtisch

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

WebsoziInfo-News

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info