Das Wahlergebnis tut unheimlich weh.

Veröffentlicht am 22.10.2018 in Unterbezirk

Es wäre unredlich zu verschweigen, dass das Ergebnis der Landtagswahl am Sonntag auch für uns Sozialdemokraten im Landkreis Altötting sehr schmerzhaft war.

Wir möchten uns trotzdem bei all unseren Wählerinnen und Wählern, die uns am Wahltag ihre Stimme gegeben haben recht herzlich bedanken und versprechen, dass wir verstanden haben, auf was es jetzt ankommt.

Besonders möchten wir uns bei unserem Stimmkandidaten Günther Knoblauch für seinen engagierten Wahlkampf und seine Arbeit in den letzten 5 Jahren im Landtag bedanken.

Leider hat sein hervorragendes Ergebnis auf Grund des schwachen Gesamtergebnisses der SPD in Bayern nicht gereicht, um wieder in den Landtag einzuziehen. Er hatte viel für die Region erreicht und sein Wirken wird fehlen.

Danke Günther.

Auch unserer stellvertretende Vorsitzende Kilian Maier hat bei seiner ersten Kandidatur ein tolles Ergebnis im Stimmkreis Mühldorf und in der Region eingefahren. Sein Abschneiden gibt uns Mut.

Danke Kilian.

Diese Wahl ist eine Zäsur für uns und wir versprechen, dass wir daraus die richtigen Schlüsse ziehen werden.

 
 

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

22.04.2020 - 31.08.2020
Bis auf weiteres sind aufgrund der Pandemie alle Termine auf unbestimmte Zeit verschoben.

07.09.2020, 18:30 Uhr Garching: Ausschuss Bau, Umwelt und Technik

09.09.2020, 18:30 Uhr Garching: Ausschuss Finanzen, Personal und Recht

14.09.2020, 19:00 Uhr Video Meeting

22.09.2020, 18:30 Uhr Garching: Gemeinderat

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebsoziInfo-News

10.08.2020 10:05 Olaf Scholz ist unser Kanzlerkandidat
Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll uns als Kanzlerkandidat in die nächste Bundestagswahl führen, sagt Rolf Mützenich. Damit Deutschland sozial gerecht und wirtschaftlich stark bleibt. „Olaf Scholz hat mit seinen großen politischen Erfahrungen in Regierung und Parlament sowie als Länderregierungschef bewiesen, dass er unser Land auch in schwierigen Zeiten führen kann. Mit großer Konzentration und Reformwillen setzt der Sozialdemokrat Olaf

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

Ein Service von websozis.info