Flüchtlingshelfer in München empfangen

Veröffentlicht am 21.12.2014 in Soziales

SPD spricht von hervorragender Arbeit – und übt Kritik an der Staatsregierung

München/Altötting. Rund 80 Ehrenamtliche aus den Landkreisen Altötting und Mühldorf hatte die SPD-Landtagsfraktion jetzt in München zu Gast. Grund dafür war ein Empfang als Dank für ihren Einsatz in der Flüchtlingsarbeit.

MdL Günther Knoblauch, der die Fahrt in den Landtag organisiert hatte, freute sich über den regen Zulauf: " Sie haben viel Solidarität und Menschlichkeit bewiesen. Ich bin stolz darauf, dass wir so viele engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger haben", lobte er. Sowohl Tanja Maier als Kreisgeschäftsführerin des Mühldorfer BRK als auch Bastian Höcketstaller, Einrichtungsleiter der BRK-Sozialwerkstatt Altötting, würden mit ihren Mitarbeitern und Unterstützern hervorragende Arbeit in der Flüchtlingsarbeit leisten, so Knoblauch weiter, der den Besuch auch zu einem Seitenhieb gegen die Staatsregierung nutzte. Dass der Empfang so große Resonanz habe, zeige, wie viel Redebedarf beim Thema Flüchtlingsarbeit bestehe "und dass die Staatsregierung hier nicht reagiert", so der SPD-Abgeordnete.

Insgesamt waren rund 600 Engagierte aus Oberbayern und Schwaben zu dem Empfang ins Maximilianeum gekommen. Neben Grußworten von Fraktionsvorsitzenden Markus Rinderspacher und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter stand der Meinungs- und Erfahrungsaustausch über die Erwartungen an die Landespolitik im Mittelpunkt.
 -red

 
 

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

05.10.2020, 18:30 Uhr Garching: Ausschuss Bau, Umwelt und Technik

07.10.2020, 18:30 Uhr Garching: Ausschuss Finanzen, Personal und Recht

12.10.2020, 14:00 Uhr Kreistag Sitzung

12.10.2020, 19:00 Uhr Unterbezirk Online Meeting

13.10.2020, 19:00 Uhr Garching: Mitgliederversammlung
Mitgliederversammlung mit Wahl der Delegierten

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebsoziInfo-News

29.09.2020 18:21 Dennis Rohde zum Bundeshaushalt 2021
Geld in die Hand für einen zukunftsgewandeten Haushalt Heute hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz im Deutschen Bundestag den Entwurf zum Haushalt 2021 eingebracht. Jetzt schlägt die Stunde des Parlaments. Wir werden nun aus dem sehr guten Entwurf zum Haushalt 2021 einen noch besseren machen. „Der Haushaltsentwurf ist auch im Jahr 2021 von der Corona-Pandemie geprägt. Auch

24.09.2020 14:34 Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen

Ein Service von websozis.info