PNP 06.03.15: SPD-Spitze einstimmig im Amt bestätigt

Veröffentlicht am 12.03.2015 in Lokalpolitik

Die neu gewählte Vorstandschaft des SPD-Ortsvereins Garching-Hart (von links): Bürgermeister Christian Mende (Beisitzer), Johannes Schmitzer (Beisitzer), Werner Haufe (Beisitzer), Ortsvorsitzender Muhamed Hadziavdic, Schriftführer Michael Zierer, Kassier Ernst Huber, Herbert Schreck (Beisitzer), Ingo Mayer und Kreisvorsitzender Franz Kammhuber. - Foto: Gerlitz

Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Garching-Hart – Hochzufriedener Rückblick auf die Kommunalwahl

Garching. Die Vorstandschaft des SPD-Ortsvereins Garching-Hart ist bei der Jahreshauptversammlung im Wesentlichen im Amt bestätigt worden. Nur 15 Teilnehmer waren bei der Mitgliederversammlung am Mittwochabend im Gasthaus "Wirtssepperl" zu zählen. In diesem kleinen Kreis verliefen sämtliche Abstimmungen einmütig.

Der Wahlvorstand wurde gebildet mit Anton Koppelbauer, Karl Wittmann und Sieglinde Küpper. Im Amt bestätigt wurden der Ortsvorsitzende Muhamed Hadziavdic, Zweiter Vorsitzender Anton Anwander und Kassier Ernst Huber. Statt dem nicht mehr als Schriftführer angetretenen Herbert Schreck wurde Michael Zierer gewählt. Kassenprüfer bleiben Hermann Schrankl und Walter Schneider. Die Ortsvorstandschaft der SPD hat jetzt fünf Beisitzer: Johannes Schmitzer, Christian Mende, Herbert Schreck, Werner Haufe (neu) und Ingo Mayer (neu). Für die Unterbezirkskonferenz am 18. Juni wurden als Delegierte gewählt: Muhamed Hadziavdic, Anton Anwander, Christian Mende. Ersatzdelegierte: Ernst Huber Johannes Schmitzer, Michael Zierer.

Vorsitzender Muhamed Hadziavdic blickte auf die vergangene zweijährige Amtszeit zurück, die von verschiedenen Wahlkämpfen geprägt war. Muhamed Hadziavdic räumte ein, dass die Wahlen die Mitglieder nach Kräften gefordert haben. Im Berichtszeitraum habe es insgesamt 42 Sitzungen gegeben. "Insbesondere hinter der Listenkombination SPD und Unabhängige Bürger steckt viel Arbeit", betonte der Ortsvorsitzende. Christian Mende warf ein: "Beim Ortsverein Burgkirchen haben wir uns über Listenverbindungen informiert und das Erfolgsmodell abgeschaut." Die Anstrengungen haben sich gelohnt, Muhamed Hadziavdic triumphierte: "Der SPD-Ortsverein Garching-Hart existiert seit 1927 und noch nie gab es einen sozialdemokratischen Bürgermeister in Garching. Nach 88 Jahren haben wir nun einen SPD-Bürgermeister und fünf SPD-Gemeinderäte!" Ferner erläuterte der Ortsvorsitzende die Wahltaktik und die Werbeaktionen im Kommunalwahlkampf 2013/14. Kassier Ernst Huber erläuterte Einnahmen und Ausgaben. Für den Wahlkampf seien rund 3500 Euro ausgegeben worden. Trotzdem sei der Kassenstand immer im positiven Bereich geblieben. Nach Angaben von Walter Schneider haben die Revisoren alle Belege geprüft und können einwandfreie Kassenführung bestätigen. Der Kassier und die Vorstandschaft wurden entlastet.

Eine ausgiebige Aussprache schloss sich an über die Zukunft des Krankenhauswesens im Landkreis und über Verkehrsprobleme in der Gemeinde Garching. Zur Klinikdebatte stellte Bürgermeister Christian Mende fest: "Wer Burghausen schwächt, schwächt den Landkreis."

Anton Koppelbauer brachte vor, in der Tassilostraße werde mitunter sehr viel schneller als erlaubt gefahren. Die Geschwindigkeit in der Tassilostraße sei auf 30 Stundenkilometer beschränkt. Koppelbauer schätzt, dass manchmal 80 gefahren wird. Weitere Problempunkte seien die Fußgängerampel beim Gasthaus "Wirtssepperl", die von Autofahrern nicht selten ignoriert werde, und die Unterführung am Ortsausgang in Richtung Altötting, die leider nicht angenommen werde. Bürgermeister Christian Mende schlug dazu eine Verkehrsschau mit Vertretern der zuständigen Behörden vor. Dem Bürgermeister ist es hierbei wichtig, Entscheidungen im Einvernehmen mit der Polizei zu treffen.

Mit einer Informationsversammlung für die Bürger möchten die Garchinger Gemeinderäte (SPD/DU) ihr Wahlversprechen der Transparenz einlösen. Die Versammlung zu Aktuellem aus der Gemeindepolitik beginnt am Dienstag, 10. März, um 20 Uhr im Gasthaus "Wirtssepperl".
- ge

 
 

Gemeinderäte SPD+DU

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

24.04.2019, 19:30 Uhr OV Tuessling: Jahreshauptversammlung
Tagesordnung: 1. Begrüßung  und Gedenken an die verstorbenen Mitgl …

26.04.2019, 08:00 Uhr - 10:00 Uhr OV Garching: Garching wird bunt

28.04.2019, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr OV Burghausen: Der JUSO Bus kommt!
Der JUSO Bus kommt!   Am 28. April 2019 steht ab 13 Uhr der Burghauser Bürgerpla …

29.04.2019, 17:30 Uhr OV Burghausen: Sozialdemokraten für Europa - Wanderung -
Sozialdemokraten für Europa   Die kommende Europawahl wird immer wieder als Schi …

01.05.2019 100 Jahre Sozialdemokratie in Tacherting
1919 fand erstmals nachweisbar in Tacherting eine Maikundgebung, organisiert von Sozialdemokra …

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebsoziInfo-News

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

Ein Service von websozis.info