PNP 29.06.17: "Unverzichtbar" trotz bürokratischer Hürden

Veröffentlicht am 01.07.2017 in Unterbezirk

Informationsaustausch über die BRK-Arbeit und wie diese von der EU gefördert wird: (v.l.) BRK-Direktor Josef Jung, Kreisvorsitzender Herbert Hofauer, MdEP Maria Noichl, Simon Herzog, Annette Heidrich, Michaela Völk und Bastian Höcketstaller, Leiter der Sozialwerkstatt. ? F.: Schwarz

Europaabgeordnete zu Gast bei BRK und SPD

Altötting. Die Europaabgeordnete Maria Noichl (SPD) aus Rosenheim hat sich bei ihrem gestrigen Besuch in der Region über Projekte informiert, die mit EU-Mitteln gefördert werden.

Die Jugendarbeitsgemeinschaft der Sozialwerkstatt des BRK erhält Geld aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) im Sinne der Eingliederung von Jugendlichen in den Arbeitsmarkt. Dafür dankten die Verantwortlichen vom Roten Kreuz: "Dieses Geld ist unverzichtbar." Bastian Höcketstaller und Michaela Völk beklagten aber den großen bürokratischen Aufwand und die mangelhafte Orientierung an der Zielgruppe.

BRK-Direktor Josef Jung stellte den Kreisverband und die Sozialwerkstatt vor, die er als "Triple-A-Einrichtung" bezeichnete – die Arbeit drehe sich um die Themen Armut, Arbeitslosigkeit und Asyl. Jung stellte die gute Zusammenarbeit mit den Kommunen und die finanzielle Unterstützung durch den Landkreis heraus. Vor allem in der Flüchtlingshilfe habe das Rote Kreuz ein weites Betätigungsfeld bis hin zur Wohnungsvermittlung übertragen bekommen. Kreisvorsitzender Herbert Hofauer schließlich schlug den Bogen zum dritten Betätigungsfeld der Sozialwerkstatt, zur Armut: "Leider sind unsere Wohlfahrtsläden ein großer Erfolg."

Zweites Ziel der Info-Fahrt war die Integrationswerkstatt in Burghausen einschließlich des neuen Programms zur Berufsintegration. Zum Abschluss des Besuchsprogramms besichtigte MdEP Maria Noichl die Firma byodo Naturkost in Mühldorf. Abends war sie zu Gast bei einer SPD-Veranstaltung mit Bundestagskandidatin Annette Heidrich beim Graminger Weißbräu unter dem Motto "Hand in Hand in Europa – Kontinent der Hoffnung?".
- ecs

 
 

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Gemeinderäte SPD+DU

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

26.01.2020, 10:00 Uhr Garching: Weißwurst Frühschoppen mit Kandidaten
Wir stellen uns Ihren Fragen zur Kommunalwahl 2020. Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit uns. Gast: …

28.01.2020, 19:00 Uhr Sitzung geschäftsführender Vorstand

03.02.2020, 19:00 Uhr Garching: Stammtisch
  Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit unseren Kandidaten

26.02.2020, 19:00 Uhr politischer Aschermittwoch
Fischbrötchen und Politik

02.03.2020, 19:00 Uhr Garching: Stammtisch
  Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit unseren Kandidaten

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebsoziInfo-News

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

Ein Service von websozis.info