Premieren-Fahrt auf der A94 nach München

Veröffentlicht am 27.04.2017 in Allgemein

Baustellenbesichtigung bei der Isentalautobahn mit dem Verein „Ja zur A94“

Mühldorf.  Zum ersten Mal unterwegs auf der Autobahn A94 zwischen Mühldorf und München: „Premiere, was für ein Gefühl“, freut sich der Heimatabgeordnete Günther Knoblauch, MdL  – bei einer Besichtigung der Baustelle der Isentalautobahn, die der Verein „Ja zur A94“ organisiert hat, dessen Vorsitzender Knoblauch ist, konnten die Teilnehmer über die künftige Autobahntrasse fahren.

In rund 900 Tagen soll die Autobahn dann durchgängig von Marktl bis München befahrbar sein. Dann wird das private Betreiberkonsortium „Isentalautobahn“ den Bau der beiden letzten Abschnitte Heldenstein – Dorfen und Dorfen-Pastetten abgeschlossen haben.  Aber schon jetzt ist Günther Knoblauch hoch zufrieden: „Ein tolles Erlebnis nach jahrzehntelangem Kampf für unsere Autobahn!“

 
 

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Traueranzeige

Gemeinderäte SPD+DU

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

28.12.2018, 19:00 Uhr OV Winhöring: Jahresabschlussfeier

06.01.2019, 17:00 Uhr OV Neuötting: Dreikönigsempfang
Dreikönigsempfang der SPD Neuötting Alzgern mit der Ehrung von Mitbürgern die sich sozial, ehrenamt …

07.01.2019, 19:00 Uhr OV Garching: Stammtisch

31.01.2019, 19:30 Uhr OV Neuötting: Vorstandsitzung
Die interne Sitzung ist nicht öffentlich.

04.02.2019, 19:00 Uhr OV Garching: Stammtisch

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebsoziInfo-News

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info