Pressemitteilung Juso: PFOA Krise hält im Landkreis an

Veröffentlicht am 30.05.2019 in Lokalpolitik

Der Landkreis findet keine Ruhe in Sachen der gesundheitsgefährdenden Chemikalien keine Ruhe. Grund hierfür ist die erfolgte Warnung vor dem Verzehr von verseuchten Fischen aus Alz und neuerdings Inn.

Es ist nicht nachvollziehbar, wie trotz der Kenntnisse über die Gesundheitsgefahren eine solch kontraproduktive Aufarbeitung der Verantwortlichen geschehen kann. Die jetzige Einstufung des Fischbestandes der Alz als nicht verzehrbar steht den bisherigen Aussagen von Landrat Schneider entgegen, dass man alles tun möchte, um Umfassend aufzuklären und der PFOA Krise entgegenzuwirken.

„Wenn man seit über einem Jahr von der Problematik zu PFOA weiß und dann nicht alle Möglichkeiten, wie die Warnung vor dem Verzehr von Fischen, sofort umsetzt, gefährdet man bewusst die Bevölkerung!“ so Kilian Maier, Umweltpolitischer Sprecher der Jusos Bayern und Vorsitzender der SPD Mehring.

Anstelle - wie in der Vergangenheit üblich - Bürgerinitiativen heuchlerisches Verhalten vorzuwerfen, muss sich der Landrat die Frage gefallen lassen, ob er wirklich alles zum Wohle der Bevölkerung unternimmt.

Wenn man sich das zögerliche Handeln und die bewusste Zurückhaltung bei der lückenlosen Aufklärung der Bevölkerung ansieht, kommt man zum Schluss, dass dem offensichtlich nicht so ist.

„Daher fordern wir den Landrat auf, darüber nachzudenken, ob er mit seinem zögerlichen Verhalten angesichts der anhaltenden Krise, sein Amt adäquat ausführt und wir raten ihm inständig an, entsprechende Konsequenzen zu ziehen.“ So Johanna Schachtl, Vorsitzende der Jusos Altötting.

Darüber hinaus fordern die Jusos eine zentrale Seite, auf der sich die Bürgerinnen und Bürger über Maßnahmen des Landratsamtes, die aktuellen Messwerte im Wasser als auch bei Lebensmitteln informieren können.

 
 

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Gemeinderäte SPD+DU

Anton Anwander

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

26.01.2020, 10:00 Uhr Garching: Weißwurst Frühschoppen mit Kandidaten
Wir stellen uns Ihren Fragen zur Kommunalwahl 2020. Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit uns. Gast: …

28.01.2020, 19:00 Uhr Sitzung geschäftsführender Vorstand

03.02.2020, 19:00 Uhr Garching: Stammtisch
  Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit unseren Kandidaten

26.02.2020, 19:00 Uhr politischer Aschermittwoch
Fischbrötchen und Politik

02.03.2020, 19:00 Uhr Garching: Stammtisch
  Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit unseren Kandidaten

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebsoziInfo-News

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

Ein Service von websozis.info