Trauer um Ewald Schurer

Veröffentlicht am 03.12.2017 in Unterbezirk

Der SPD Unterbezirk Altötting trauert um Ewald Schurer. Als langjähriger  Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender der oberbayerischen SPD hat er sich mit viel Engagement und Herzblut für die Menschen in unserer Region und die Sozialdemokratie eingesetzt.

Die Nachricht von seinem plötzlichen Ableben erfüllt uns mit tiefer Trauer. Unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei seiner Frau und seiner Familie. Die Vorsitzende des Unterbezirks Altötting Annette Heidrich erklärt dazu: „Wir werden seine unermüdliche Arbeit für die Schwachen in unserer Gesellschaft im Sinne unserer Ideale nie vergessen.“ 

Ewald Schurer saß für die bayerische SPD insgesamt 16 Jahre im Deutschen Bundestag. Und zwar von 1998 bis 2002 und erneut von 2005 bis zu seinem Tod. Schurer führte von 2003 bis 2017 die OberbayernSPD. Von 2009 bis 2017 war er stellvertretender Landesvorsitzender der BayernSPD.

 

 

Homepage SPD Unterbezirk Altötting

Gemeinderäte SPD+DU

Anton Anwander

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

17.11.2018, 16:00 Uhr OV Burgkirchen: Gedenken am Kindergrab

19.11.2018, 18:30 Uhr OV Burgkirchen: Vorstandssitzung
Die vereinsinterne Sitzung ist nicht öffentlich.

26.11.2018, 18:00 Uhr Internationaler Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“

30.11.2018, 19:30 Uhr - 23:00 Uhr OV Altötting: 13. Schafkopfturnier im Trostberger Hof

03.12.2018, 19:00 Uhr OV Garching: offener Stammtisch

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

WebsoziInfo-News

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

Ein Service von websozis.info