30.05.2019 in Lokalpolitik von SPD Unterbezirk Altötting

Pressemitteilung Unterbezirk Altötting: Nach Warnung vor verseuchten Fischen

 

Nach Warnung vor verseuchten Fischen: SPD fordert Untersuchung von allen Lebensmitteln, die im Einzugsgebiet der Alz im Freien angebaut oder geerntet werden.

30.05.2019 in Lokalpolitik von SPD Unterbezirk Altötting

Pressemitteilung Juso: PFOA Krise hält im Landkreis an

 

Der Landkreis findet keine Ruhe in Sachen der gesundheitsgefährdenden Chemikalien keine Ruhe. Grund hierfür ist die erfolgte Warnung vor dem Verzehr von verseuchten Fischen aus Alz und neuerdings Inn.

10.05.2019 in Europa von SPD Unterbezirk Altötting

SPD Food-Truck in Garching

 

Der Europa-Food-Truck der Bundes SPD aus Berlin macht am Samstag, 18. Mai, von 13.00 bis 14.00 Uhr im Landkreis Altötting in Garching Station.

19.03.2019 in Ortsverein von SPD Unterbezirk Altötting

PNP 15.03.19: Klare Sache bei der SPD

 

Marco Keßler offiziell als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters nominiert

18.02.2019 in Service von SPD Unterbezirk Altötting

Staatsregierung hält Gelder für die Feuerwehr zurück

 

SPD-Anfrage zeigt: Im vergangenen Jahr sind mehr als 57 Millionen Euro, die für die Feuerwehr vorgesehen waren, nicht investiert worden

Gemeinderäte SPD+DU

Alexander Pupp

Kalenderblock-Block

Alle Termine öffnen.

26.06.2019, 19:00 Uhr - 26.06.2019 UB- erweiterte Vorstandsitzung

01.07.2019, 19:00 Uhr OV Garching: Stammtisch

20.07.2019 Bürgerfest Garching

13.09.2019, 19:00 Uhr UB- Sitzung geschäftsführender Vorstand (nicht öffentlich)
Die interne Sitzung ist nicht öffentlich.

19.09.2019, 19:00 Uhr UB- erweiterte Vorstandsitzung

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebsoziInfo-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

Ein Service von websozis.info